Dein Guide für digitale Bildung & Study-Life-Balance vom Fernstudium der IU Internationalen Hochschule
Allgemein

100.000 Studierende: Feiern wir!

100.000 Studienträume. 100.000-mal Vertrauen. Wir feiern einen neuen Meilenstein als Deutschlands größte Hochschule – und blicken auf den Weg dorthin zurück. 

 

Bildnachweis: IU Internationale Hochschule

Der Grund, warum wir jeden Tag alles für Eure Bildung geben? Wir möchten, dass Ihr Eure Träume verwirklichen könnt. Dass Ihr in einem Job arbeitet, der Euch wirklich Spaß macht. Dass Ihr die Mittel habt, die Welt mitzugestalten – nach Euren Vorstellungen.  

Und vor allem: Dass Ihr dabei frei bleibt. 

Wir sind sehr stolz, heute über 100.000 Studierende zählen zu dürfen. Euer Vertrauen zeigt uns: Wir machen etwas richtig. Seit unserer Gründung im Jahr 2000 haben wir uns stetig weiterentwickelt, um euch gerecht zu werden. Zeit für einen Blick zurück – und nach vorne. 

Durchbrüche in der Online-Lehre 

In Sachen Digitalisierung haben wir seit unserer Gründung eine 180-Grad-Wendung vollzogen. Während 2000 im Fernstudium noch Leitz-Ordner verschickt wurden, studiert Ihr heute an unserem Online-Campus MyCampus und mit der Lern-App IU Learn. Als erste Hochschule weltweit führten wir 2016 Online-Klausuren ein.  

Alles mit dem Ziel, gute Bildung überall zu ermöglichen. Deshalb studieren heute bei uns Menschen aus über 170 Nationen. Einer davon ist auch Fynn Schlamm aus Düsseldorf. Er hatte die Ehre, als 100.000 Student an der IU Internationalen Hochschule (IU) eingeschrieben zu werden. Der 18-Jährige studiert Wirtschaftsingenieurwesen und ist begeistert von den virtuellen Formaten. „Bei den Online-Veranstaltungen bleibt drum herum natürlich mehr Zeit für andere Dinge, weil der Anfahrtsweg anfällt“, lobt er. 

Zukunftsträchtig: Soziale Arbeit und IT 

Seit seiner Einführung ist einer der beliebtesten Studiengänge Soziale Arbeit. Rund 20.000 Studierende sind in diesem Fach aktiv: Das macht die IU zum größten akademischen Ausbilder für soziale Berufe in Deutschland. Zukunftsträchtig, denn eine solide Zukunft lässt sich nur auf einer stabilen Gesellschaft aufbauen. 

Doch auch den technischen Wandel verschläft die IU nicht: Sie entwickelt stetig neue Studiengänge, die den Trends der Branche folgen, wie z. B. Artificial Intelligence oder Data Science. Studierende interessieren sich zunehmend für diese neuartigen Fächer.  

Viele Frauen, viele Nicht-Akademiker:innen: die Studierendenschaft der IU 

Mehr Bildungschancen schaffen: Mit Blick auf unsere Studierendenschaft sind wir auf einem guten Weg dorthin. Denn an unserer Hochschule studieren viele Nicht-Akademiker:innen – knapp 70% der Studierenden. Für sie ist die Hürde oft größer, eine akademische Laufbahn einzuschlagen. Die IU unterstützt sie mit Study Coaches und der Studienberatung so gut, dass sie sich diese Welt erschließen können.  

Auch der Frauenanteil liegt bei 64% und ist damit höher als im bundesweiten Vergleich. Damit leistet die IU einen Beitrag zur Gleichstellung der Geschlechter – noch mehr mit Programmen wie dem „Women in Tech“-Stipendium, mit dem Frauen in technischen Studiengängen gefördert werden sollen. 

Würdigung von Minister Tiefensee 

Wolfgang Tiefensee, Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, hat den Meilenstein der IU – die ihren Hauptsitz in Erfurt hat – ebenfalls gewürdigt. „Mit ihren personalisierten und digitalisierten Studienangeboten trägt sie dazu bei, Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen neue berufliche Bildungschancen zu eröffnen. Die IU ist deshalb ein wichtiger Baustein unseres vielfältigen und modernen Bildungssystems. 

Das möchten wir auch in Zukunft sein – und arbeiten deshalb täglich daran, Menschen aller Hintergründe für ein Studium bei uns zu begeistern und zu einem erfolgreichen Abschluss zu begleiten. Neugierig geworden? Dann entdecke jetzt unser Studienangebot! 

IU-Blog-Redaktion-Xaveria-Inman

Das Studileben steckt voller Möglichkeiten! Mit meinen Texten will ich Dir helfen, sie zu entdecken. Als Redakteurin an der IU Internationale Hochschule begleite ich Dich dabei durch Deinen Alltag. Ist der Laptop zugeklappt, tanze ich oder zeichne Cartoons über die kleinen Dinge im Leben. Meine Freund:innen habe ich dabei gerne an meiner Seite.

Xaveria
IU Redakteurin